Travelinder, das sind wir.

Wir sind zwei junge Frauen die einfach mehr vom Leben erwarten. Wir wollen Abenteuer, Reisen und Geschichten die es Wert sind den Enkelkindern erzählt zu werden. Bis die Enkelkinder da sind wollen wir euch unsere Geschichten erzählen.
Was wir machen? Das ist eine gute Frage. Wir machen was uns gerade in den Sinn kommt. Am liebsten sind wir draußen in der Natur unterwegs und probieren neue Sachen, gehen neue Wege und besuchen Orte an denen wir noch nie waren.
„Nein“. Das gibt es bei uns nicht mehr. Wir haben es einfach durch „Warum nicht“ ersetzt. Wollen wir ohne irgendeinen Plan in die Berge fahren? Warum nicht.
Sollen wir trotz Regen wandern gehen? Warum nicht. Wollen wir Canyoning machen? Warum nicht. Und wollt ihr wissen was sich dadurch für uns verändert hat? Einfach alles. Es gibt keine Ausreden mehr. Das Abenteuer wartet draußen vor der Tür und wir haben endlich verstanden, dass wir es sind die die Initiative ergreifen müssen.
Warum wir das ganze hier öffentlich machen lässt sich auch ganz einfach erklären. Uns ist aufgefallen wie viele Leute sich nach Abenteuer sehnen, aber sich nicht trauen. Wir wollen euch etwas die Angst nehmen. Ihr müsst nicht super sportlich sein um auf einen Gipfel zu gehen. Für ein Abenteuer braucht ihr auch nicht viel Geld und Planung finden wir auch völlig überbewertet. Natürlich wird nicht immer alles laufen wie ihr es euch vorstellt, aber wir haben festgestellt, dass gerade dann, wenn alles schief geht, die besten Geschichten entstehen und die wollen wir euch hier erzählen. So abgedroschen dieser Spruch auch sein mag.